SGV Castrop-Rauxel e.V. · Delftstraße 50 · 44577 Castrop-Rauxel
Telefon:  0157-82216763 ·  E-Mail:
Menu

SGV Castrop-Rauxel e.V.

Aktuelles

Wir fahren 23 Minuten früher los!

  • Samstag, 20. Juli
    Waldpfadzauber - Von Sölde nach Aplerbeck
    normal, ca. 16 km, (alt 8:44 Uhr) neu 8:21 Uhr CAS-Hbf., PST. B,
    Wf. Jörg, joerg@sgv-castrop-rauxel.de, 0177-1900767

 

Bitte beachtet die Anmeldefrist bis zum 31. Juli:

SGV Grillfest

  • Wann? Freitag, 30. August, ab 18 Uhr
  • Wo? Agora Kulturzentrum, Zechenstraße 2

Gemeinsam wollen wir einen schönen und fröhlichen Grillabend verbringen. Vegetarische und vegane Wünsche werden erfüllt.
Mitglieder zahlen 12 € / Gäste zahlen 28 €.
Die Getränke zahlt jeder an dem Abend selbst.

Anmeldungen bis spätestens 31. Juli mit Zahlung des Betrages bei allen Wanderführer*innen oder Rosetta La Pillo rosetta@sgv-castrop-rauxel.de / Bernd Rottmann bernd@sgv-castrop-rauxel.de.

Eine Anmeldung nach dieser Frist ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.


 

Vor einiger Zeit fand ich folgenden Artikel in den RN. Mit freundlicher Genehmigung der Autorin Natalie Mainka möchte ich ihn Euch mit auf den Weg in den Sommer geben:

Daheim

Wo kann man sich besser seinen Ängsten stellen als auf Reisen? Wenn man sich zu unbekannten Orten begibt, mit fremden Menschen interagiert, die eine ganz andere Sprache sprechen, und Dinge ausprobiert, die man zu Hause nicht tun würde?

Was haben Reisen an sich, dass wir bereit sind, unsere Komfortzone zu verlassen, während wir in der Heimat lieber in unserem gemütlichen Rahmen bleiben und uns fühlen, als wären wir festgewachsen? Warum fühlen wir uns an fremden Orten freier? Warum ketten wir uns selbst in unserem Alltag fest? Sind wir deshalb unglücklicher in heimischen Grenzen? Kommen uns die Menschen um uns herum deswegen übellauniger und unfreundlicher vor, während sie an unbekannten Orten so voller Frohmut erscheinen? Sind es Blockaden, die wir uns aus einem sonderbaren Grund selbst aufgelegt haben?

Warum tun wir nicht auch zu Hause die Dinge, die wir auch auf Reisen tun würden? Warum genießen wir die Zeit am Mittelmeer so viel mehr als einen abendlichen Spaziergang im örtlichen Wald? Warum scheint uns das weniger wert? Nur weil es einfacher zu erreichen ist? Macht es das nicht sogar noch viel schöner?

Vielleicht wird es Zeit, dass wir nicht nur darauf warten, in die Ferne zu reisen, um unseren persönlichen Horizont zu erweitern, sondern dass wir jeden Tag, auch in der Heimat, als Teil einer unendlichen Reise betrachten, die uns immer wieder dazu animiert, über den eigenen Schatten zu springen und die unzähligen Wunder des Augenblicks zu entdecken.

Ich freue mich auf viele abendliche Spaziergänge mit Euch im örtlichen Wald! Wf Annegret


 

Mitarbeit im Verein

Wir suchen Vereinsmitglieder, die Interesse haben, den Vorstand bei seiner ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen.

  • Verteilung der Wanderhefte (im Stadtteil Rauxel und Deininghausen)
  • Ansprechpartner für unsere Werbekunden 
  • Übertragung unserer Wandertermine in den Google-Kalender
  • Hilfe bei der Erstellung des Wanderheftes 

Wanderführer / -in für After-Work- und Mittwochswanderungen
Unsere After-Work-Wanderungen sind rund 8 km lang und finden seit dem Jahr 2022, vom Frühjahr bis zum Herbst, wöchentlich montags ab 18:00 Uhr statt.
Die etwas kürzeren Mittwochswanderungen starten während des ganzen Jahres nachmittags um 13:30 bzw. 14:00 Uhr und enden meist mit einer Einkehr in einer Gaststätte oder einem Cafe eines unserer Werbepartner.
Gewandert wird im Stadtgebiet von Castrop-Rauxel und der unmittelbaren Umgebung.

Wanderführer/-in für Wanderungen an Samstagen und Sonntagen
An Samstagen und Sonntagen treffen sich bis zu 25 Wanderlustige z.B. am Hauptbahnhof in Castrop-Rauxel zu „blauen“, „roten“ oder „schwarzen“ Wanderungen zwischen 16 und 22 km in der weiteren Umgebung von Castrop-Rauxel. Die Wanderungen enden meist in einem schönen Restaurant am Zielort. Gewandert wird zum Beispiel durch Wald und Flur im hügeligen Sauerland, im Bergischen Land und von Zeit zu Zeit auch darüber hinaus.

Wir freuen uns über jeden von euch, der sich fürs Wandern begeistert und gerne Wandertouren plant und führt oder dies erlernen möchte. Wenn ihr Fragen habt, sprecht bitte die Wanderführerinnen und Wanderführer oder den Vorstand an.


Wanderung zur Ennepetalsperre im April 2024
Wanderung zur Ennepetalsperre im April 2024