Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Startseite

Zum Apfelmarkt nach Aplerbeck am 4. September


SGV Castrop-Rauxel erhält Heimatpreis des Landes NRW

Seit 1962 trägt Castrop-Rauxel den Titel Europastadt. Am Samstag, 13. August, feierte die Stadt mit vielen ihrer Bürger auf dem Forum der Stadt, wo Rathaus, Stadthalle und Europahalle eine architektonische Einheit bilden, ein großes Fest. Mit vielen Vereinen, die sich an vielen Ständen präsentierten, ähnelte der Platz einem bunten Bazar. Der SGV Stand lockte mit einem Glücksrad. Zu gewinnen gab's eine bunte Palette an Kleingewinnen. Als Hauptpreise hatte Martin, 2. Wanderwart der Abteilung, viele Pflanzen (ca. 40) selbst gezogen. Besonders beliebt waren Geldbaum, (Crassula ovala) sowie Strahlenaralie (Schefflera). Das Glücksrad zog viele an. Mit vielen interessierten Bürgern kam man ins Gespräch. Wanderprospekte, wie Wanderhefte und das Magazin waren gern mitgenommene Informationen.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war die Überreichung der Preise für die Gewinner der Heimatpreise des Landes NRW durch den Bürgermeister. Dieser Preis, dotiert mit 5000 Euro erhielten neben dem SGV, Abteilung Castrop-Rauxel für seinen Beitrag für die Erkundung der Heimat und den sozialen Charakter des Wanderns, zwei weitere Vereine. Von der Dotierung in Höhe von 5000 Euro erhält unser SGV 1500 Euro. Das Preisgeld ist vorgesehen für Weiterbildung im Verein, insbesondere für erste Hilfe- und Ersthelferschulung.

Hier könnt ihr die Urkunde zum Heimatpreis abrufen. ===>>>


Corona-Regeln - damit wir gesund bleiben

  • FFP2-Maske bitte zu den Wanderungen mitbringen (wird nicht für das Wandern benötigt, aber ggf. für Einkehr und in jedem Fall für eine Nutzung des Nahverkehrs)
  • Wer erkältet ist oder sich krank fühlt, bleibt bitte zuhause.
  • Bitte beachtet unsere weiteren aktuellen Corona-Regeln

Die Floßfahrt auf der Stever war auch bei über 30 Grad Hitze wieder ganz toll
Die Floßfahrt auf der Stever war auch bei über 30 Grad Hitze wieder ganz toll