Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Die Wanderpause wegen der Pandemie ist ab sofort beendet

Liebe Wanderfreund*innen,
die lange Wanderpause wegen der Pandemie ist ab dem 31. Mai beendet.
Mit Weisung der Landesregierung dürfen Wanderungen bis 25 Personen ab sofort wieder durchgeführt werden. 

Mit großer Freude und fröhlichem Frisch Auf herzlich willkommen!
Der SGV ist wieder unterwegs.
Manfred und Claus

PS: Bitte beachtet auch die Hinweise auf der Seite Aktuelles.

Corona-Regeln für uns – Stand: Juni 2021

  • Wer erkältet ist oder sich krank fühlt, bleibt zuhause.
  • Gewandert wird weiterhin mit einem Abstand von 1,5 bis 2 m.
  • Die Wanderführenden und Teilnehmenden halten sich an die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln des Deutschen Wanderverbands.
  • Die Höchstzahl der Wandergruppe ist auf maximal 25 Teilnehmende begrenzt.
  • Die Wanderführenden können die Gruppengröße (z.B. max. 10, bis max. 25) selbst festlegen.
  • Für Touren innerhalb von NRW ist eine Inzidenz von unter 100 erforderlich. Die Wanderführenden klären dies bezüglich des jeweiligen Wandergebiets im Vorfeld.
  • Wenn eine Einkehr geplant ist, informieren sich die Wanderführenden vorab beim Inhaber der Restauration über die aktuellen Voraussetzungen (z.B. Drinnen? Draußen? Genesen? Getestet? Geimpft?).
  • Jedem Wanderführenden wird Verständnis entgegengebracht, wenn Wanderungen geändert, abgesagt oder verschoben werden.
  • Es bleibt dabei, dass Wanderungen und auch Radtouren nur mit Anmeldung möglich sind. 
  • Anmeldungen werden bei den Wanderführenden erst ab 1 Woche vorher entgegengenommen!!!
  • Die Teilnehmenden füllen vor jeder Wanderung den Anmeldebogen mit Selbstauskunft des Deutschen Wanderverbands aus und geben den Bogen zum Start bei den Wanderführenden ab. Dieser Bogen wird 6 Wochen aufbewahrt, für den Fall, dass eine Infektionskette nachverfolgt werden muss.


Bitte zu den Wanderungen mitbringen:

  • Mitgliedsausweis des SGV, falls vorhanden
  • Ausgefüllter Anmeldebogen (ideal) oder eigener Kugelschreiber zum Ausfüllen vor Ort
  • Sitzkissen für provisorische Pausenplätze wie z.B. Mauern
  • FFP2-Maske (wird nicht für das Wandern benötigt, aber ggf. für geplante oder spontane Einkehr oder Nutzung des Nahverkehrs etc.)

Alter Hof zwischen üppiger Frühlingsblüte auf der Tour um Hattingen
Alter Hof zwischen üppiger Frühlingsblüte auf der Tour um Hattingen